Vorstellungsgespräch MarketingIhr Studium oder Ihre Ausbildung im Bereich Marketing haben Sie abgeschlossen. Jetzt sind Sie hochmotiviert, ins Arbeitsleben zu starten. Sie haben eine Bewerbung geschrieben und sind einen Schritt weiter gekommen. Jetzt steht bald das „Vorstellungsgespräch Marketing“ an und Sie fragen sich, was auf Sie zukommen wird? Vielleicht ist Ihr letztes Gespräch eine Weile her und Sie sind unsicher, welche Art von Fragen Ihnen womöglich gestellt werden könnten.

Dieser Beitrag verrät es Ihnen. Nach dem Lesen werden Sie bestens auf Ihr Bewerbungsgespräch im Marketing vorbereitet sein. Nicht nur die Fragen, sondern auch die Beispiel-Formulierungen werden Ihnen dabei helfen.

Lesen Sie, was im Marketing von Ihnen erwartet wird und wie Sie sich auf das Interview vorbereiten können. Erhalten Sie außerdem eine Übersicht über mögliche Aufgaben, die Sie als Marketing Manager übernehmen könnten. Kommen Sie mit und überzeugen Sie sich!

Ihr Job im Marketing: Das könnte auf Sie zukommen

Marketing im Allgemeinen beschreibt die Vermarktung von Waren und Dienstleistungen. Diese kann sowohl online als auch offline stattfinden. Das bedeutet, es gibt unzählige Möglichkeiten und deshalb auch verschiedene Bereiche, in denen Sie als Marketer tätig werden können. Das kann sein:

  • Social Media Marketing
  • Content Marketing
  • Network Marketing
  • Public Relations (PR)
  • Marktforschung
  • B2B Marketing
  • uvm.

Sind Sie gerade erst mit Ihrem Studium oder der Ausbildung fertig, können Sie als Junior Marketing Manager einsteigen und sich zum Senior Marketing Manager hocharbeiten. Später haben Sie dann auch die Option, mehr Verantwortung zu übernehmen und als Head of Marketing eine leitende Position einzunehmen.

Die Arbeit ist sehr umfangreich und vielseitig, kann deshalb aber auch mal stressig sein. Sie sind für die Analyse von Kunden und Märkten zuständig, definieren Zielgruppen und planen die Markteinführung von Produkten. Die Optimierung von Preis und Qualität kann dabei ebenso zu Ihren Aufgaben gehören wie die Kommunikation mit Kunden und Geschäftspartnern. Im Überblick zeigen wir Ihnen, welche Tätigkeiten demnächst Ihre sein könnten:

  • Online Marketing Kampagnen planen und umsetzen
  • Offline Werbung
  • Markt- und Wettbewerbsanalysen erstellen
  • Verantwortung für das gesetzte Budget übernehmen
  • Präsentation Ihrer Marketingkonzepte beim Kunden
  • E-Mail- und Newsletter-Kampagnen aufsetzen

Voraussetzungen für ein Vorstellungsgespräch im Marketing

Damit Sie in einem Einstellungsgespräch überzeugen, sollten Sie die Bedingungen für eine Position im Marketing kennen. Welche das sind, erfahren Sie im Folgenden.

Ausbildung

Sie haben ein Studium im Bereich Marketing, BWL oder einen ähnlichen Studiengang wie Kommunikationswissenschaften absolviert. Alternativ ist auch eine Ausbildung im Marketing, PR oder Werbung denkbar (zum Beispiel als Kaufmann für Dialogmarketing oder visuelles Marketing).

Branchenkenntnisse

Gut ist, wenn Sie durch Ihre Ausbildung oder ein Praktikum während des Studiums umfangreiche Branchenkenntnisse verfügen und wissen, was zur Zeit aktuell ist.

Management von Projekten

Die Übernahme und das Management von Projekten ist kein Problem für Sie. Sie arbeiten selbständig und eigenverantwortlich. Neben der Zeitplanung überwachen Sie auch das Budget, die Mitarbeiter, Termine und vieles mehr.

Medienkompetenz

Sie wissen, mit welchen Medien Sie zu welchen Anlässen arbeiten müssen und können kompetent mit den unterschiedlichsten Medienformaten umgehen und diese bei Bedarf kritisch hinterfragen. Bei der Auswahl haben Sie Ihre Bedürfnisse und die des Kunden im Auge.

Kommunikationsfähigkeit

Sowohl in Wort als auch in Schrift können Sie sich sehr gut ausdrücken. Nicht selten werden Sie mit Kollegen, Kunden oder Partnern über neueste Ideen, Trends und Kampagnen sprechen müssen. Ein gewisses Verhandlungsgeschick ist dabei ebenso von großem Vorteil.

Empathie

Sie sind sehr einfühlsam und haben die Fähigkeit, sich in Menschen hineinzuversetzen. Diese Fähigkeit ist wichtig, da Sie als Marketer immer Ihre Zielgruppe im Augen haben müssen.

Kreativität

Ihnen fällt immer wieder etwas Neues ein, das Kunden und Geschäftspartner gleichermaßen überzeugt? Sie sprudeln nur so vor kreativen Ideen. Kommt Ihnen das bekannt vor? Dann erfüllen Sie eine wichtige Voraussetzung für die Arbeit im Marketing.

Stressresistenz

Im Marketing kann es schon mal hektisch werden. Ein Termin nach dem anderen steht an, das Telefon klingelt unaufhörlich und es muss noch ein Artikel geschrieben werden. Für Sie ist das nichts Neues und Sie haben keine Schwierigkeiten damit. Egal, wie stressig es mal wird, Sie erledigen Ihre Aufgaben trotzdem gewissenhaft und zuverlässig.

Organisationsfähigkeit

Sie sind ein geborenes Organisationstalent. Die Planung und Durchführung von Kampagnen, Meetings und Events zählt zu Ihren Stärken. Dabei haben Sie alle Termine im Blick und verpassen nie eine Deadline.

Analytisches Denken

Sie besitzen die Fähigkeit, Probleme zu erkennen, sie kontextuell einzuordnen und geeignete Lösungen für sie zu entwickeln.

Teamplayer

Auf Sie ist Verlass. Sie arbeiten nicht nur gern mit anderen zusammen wie zum Beispiel mit Kollegen aus dem Vertrieb, sondern Sie sehen auch die Wichtigkeit des Zusammenhalts. Sie glauben, dass Sie vor allem gemeinsam langfristig erfolgreich werden. Für Sie ist es dabei kein Problem, sich in ein bestehendes Team zu integrieren.

 

Ablauf Vorstellungsgespräch Marketing

Bevor Sie zu einem Vorstellungsgespräch im Marketing eingeladen werden, müssen Sie den Bewerbungsprozess erfolgreich hinter sich gebracht haben. Dazu gehört, dass Sie ein aussagekräftiges Bewerbungsschreiben und einen Lebenslauf nebst Anlagen an das Unternehmen versandt haben. Damit Sie im Interview nicht ins Straucheln geraten, sollten Sie sich vorab gut darauf vorbereiten.

Beim Auswahlgespräch für das Marketing können Sie sich darauf einstellen, dass man zu Beginn ein wenig Small Talk hält. Das hilft, die Atmosphäre zu lockern, damit die Nervosität sinken kann. Danach wird man Sie bitten, etwas über sich zu erzählen. Fachliche Fragen und Fragen zu Ihren Soft Skills folgen.

Es kann auch vorkommen, dass Sie vorher zu einem Assessment Center eingeladen werden. In diesem müssen Sie sich meist mit mehreren Bewerbern gleichzeitig beweisen, indem Sie unterschiedlichste Aufgaben lösen und an Gruppendiskussionen teilnehmen. Am besten Sie informieren sich vorab, ob Sie an einer solchen Maßnahme zusätzlich teilnehmen müssen oder nicht.

 

Fragen, mit denen Sie rechnen können im Vorstellungsgespräch Marketing

In diesem Abschnitt erfahren Sie, womit Sie im Vorstellungsgespräch Marketing rechnen können. Es geht darum, welche typischen Fragen Ihnen gestellt werden könnten. Auch kann es vorkommen, dass Sie ein Szenario vorgelegt bekommen. Das könnte so aussehen:

Das Layout einer Webseite soll verbessert werden, es gibt unterschiedliche Entwürfe und Sie werden um Ihre Meinung gebeten. Wie reagieren Sie?

Bei solchen „Fragen“ sollten Sie nicht unüberlegt handeln und meinen, es gäbe gleich die eine richtige Antwort. Vielmehr geht es dem Personaler darum, Ihre Vorgehensweise zu beurteilen. Sie sollten darauf eingehen, dass Sie sowohl die Zielgruppe als auch das Ziel der Seite kennen müssen, um eine qualitative Antwort geben zu können. Schlagen Sie auch vor, dass die Kunden selbst Ihr bevorzugtes Layout auswählen dürfen. Das könnten Sie in Form von einer Befragung herausfinden. Wichtig ist auch, dass Sie ein Layout nicht als starr und unveränderlich betrachten. Sagen Sie Ihren Zuhörern, dass es ständig verändert und erneuert werden muss, um stets auf dem aktuellen Stand zu sein.

Warum möchten Sie im Marketing arbeiten?

Ich mag es, dass im Marketing kein Tag dem anderen gleicht und dass es immer wieder neue spannende Projekte gibt. Spannend finde ich, was mit den richtigen Marketing Kampagnen im Unternehmen erreicht werden kann. Diese Begeisterung möchte ich mit anderen teilen und Ihnen helfen, bekannter zu werden und mehr Umsatz zu generieren.

Wie gehen Sie bei einer neuen Produkteinführung vor?

Ein Produktlaunch umfasst mehrere Phasen. Um es kurz zu fassen: Zu Beginn steht die Marktanalyse. Dabei wird geschaut, ob es sinnvoll ist, dieses Produkt überhaupt herstellen zu lassen und ob eine Nachfrage besteht. Steht dem nichts im Wege, geht es an die Herstellung. Parallel arbeite ich mit meinem Team an einem Markteinführungskonzept. Dort sprechen wir über viele Punkte, beispielsweise über die Zielgruppe, den Zeitpunkt des Produktlaunches und die Distributionskanäle. Es wird geklärt, inwiefern externe Marketingaktivitäten vor, während und nach dem Launch durchgeführt werden, zum Beispiel über Social Media Kanäle wie Facebook oder Instagram. Wichtig ist auch, den Erfolg oder Misserfolg anhand spezifischer Kennzahlen messen zu können. Auch das wird vorher im Team besprochen.

Wie bewerten Sie die Performance eines Blogs?

Die Performance ist anhand von gewissen Kennzahlen zu beurteilen. Dafür müssen bestimmte Kennzahlen wie die Anzahl an Leads oder Abschlüssen analysiert und ausgewertet werden. Diese müssen in Relation zu der Zeit gesetzt werden, die es für die Erstellung der Beiträge benötigt.

Was Sind Ihre Stärken und was Ihre Schwächen?

Meine Stärken sehe ich in der Planung und Organisation von Projekten. Außerdem bin ich sehr kreativ.

Wo sehen Sie sich persönlich in zehn Jahren?

In zehn Jahren sehe ich mich als Head of Marketing mit einem eigenen Team, das ich führen darf. Solche großen Ziele helfen mir, täglich motiviert an die Arbeit zu gehen.

Wie gehen Sie mit Stress um?

Auch wenn um mich herum alles stressig und hektisch zugeht, versuche ich innerlich die Ruhe zu bewahren. Nur so kann ich mich trotz der äußeren Umstände weiter auf meine Aufgaben als Marketing Manager konzentrieren. Manchmal hilft auch ein Spaziergang an der frischen Luft in der Mittagspause.

 

Zum Schluss ist gut zu wissen

  • Scheuen Sie sich nicht davor, selbst Fragen zu stellen. Das ist sogar ausdrücklich erwünscht!
  • Erscheinen Sie pünktlich zum Bewerberinterview
  • Kleiden Sie sich angemessen
  • Halten Sie Blickkontakt
  • Seien Sie selbstbewusst, aber auch authentisch
  • Halten Sie Ihre Profile in den sozialen Medien aktuell
  • Wie die Gehälter im Marketing aussehen, ist sehr verschieden. Diese Gehaltsstudie gibt Ihnen einen Überblick über den durchschnittlichen Bruttojahresverdienst von Online Marketing Managern!

 

Das Vorstellungsgespräch Marketing ist jetzt keine totale Neuheit mehr für Sie. Ihnen ist klar geworden, welche Kompetenzen Sie im besten Fall mitbringen sollten und mit welchen Fragen Sie rechnen können. Sehen Sie das als eine Inspiration zur Vorbereitung auf Ihr eigenes Bewerbungsgespräch. Wir wünschen Ihnen dabei viel Erfolg!